Stabat Mater mit Studenten des Kirchen­musik­instituts

Im Rahmen der Reihe "Abendmusik an St. Cornelius" gibt es am 25. Februar 2018 um 17.00 Uhr in St. Cornelius, Alter Markt, 41751 Viersen, eine weitere Aufführung. Studenten des Kirchenmusikinstituts Robert Schumann, Düsseldorf, und das "Ensemble Instrumental" St. Cornelius präsentierten das "Stabat Mater" von Giovanni Battista Pergolesi. Die Leitung hat Giovanni Solinas, der auch Orgel spielt.

Giovanni Battista Pergolesi hat die wohl bekannteste Fassung des "Stabat Mater" vertont. Seine Fassung stammt aus den 30er Jahren des 18. Jahrhunderts. Besonders wirkte sich bei seiner Komposition seine im Opernhaus gesammelte Erfahrung aus. Das Werk ist eine Mischung aus Oper und Frömmigkeit. Pergolesi machte eine steile Karriere als Komponist bevor er 1736 im jungen Alter von 26 Jahren verstarb.


Foto: Uwe Rieder