Pfarrer Theo Wolf ver­ab­schie­det sich

Durch seinen langjährigen Dienst als Pfarrer in Herz Jesu wird Herr Theo Wolf von vielen Gemeindemitgliedern in St. Cornelius und Peter geschätzt. Auch nach seiner offiziellen Versetzung in den Ruhestand hat er sich dazu bereit erklärt, weitere seelsorgliche Dienste im Theresienheim zu übernehmen, wofür wir ihm dankbar waren. Nun hat Pfr. Wolf für sich entschieden, ab sofort keine weiteren seelsorglichen Dienste im Theresienheim mehr wahrnehmen zu wollen.

Wir bedauern, aber respektieren diese von Pfr. Wolf getroffene Entscheidung und danken ihm für sein langjähriges Engagement und seinen nicht selbstverständlichen Einsatz im Theresienheim. Aufgrund dieser Entscheidung sahen wir uns dazu veranlasst, über eine Neuregelung unseres gottesdienstlichen Angebotes im Theresienheim nachzudenken.

In Abstimmung und Absprache mit dem Pastoralteam, dem Beirat des Theresienheimes, der Heimleitung und dem GdG-Rat wird zukünftig an jedem dritten Mittwochnachmittag im Monat eine Eucharistiefeier um 15.30 Uhr für die Bewohner angeboten werden, und an jeden ersten Mittwochvormittag im Monat ein Wortgottesdienst um 10.00 Uhr stattfinden, der von Ehrenamtlichen gestaltet wird.

Für das Pastoralteam der Pfarrei St. Cornelius und Peter
Jan Nienkerke, Pfarrer