Wallfahrt nach Rom mit dem Fahrrad

Im Jahr 2018 bietet die Pfarre St. Cornelius und Peter eine ganz besondere Wallfahrt an. Vom 14. bis 29. Juli 2018 geht es mit dem Fahrrad nach Rom, inklusive eines dreitägigen Aufenthalts in der ewigen Stadt. Eine ganz besondere Wallfahrt, die viel Gemeinschaft, Spaß, Abenteuer und Besinnung verspricht.

Die Fahrrad-Wallfahrt führt von Dülken aus am Rhein entlang, durch den schönen Schwarzwald und vorbei am Bodensee. Dann geht es über die Alpen, vorbei am Comer See, durch die Po-Ebene und über den Apenin. Die letzte Etappe bietet Pisa mit seinem schiefen Turm, das Meer und dann Rom. Drei Tage lang können sich die Rad-Wallfahrer dann hier in aller Ruhe umschauen und das besondere Flair der Stadt studieren.

Die Reisegruppe wird von einem Fahrzeug begleitet. Übernachtet wird in Pfarrheimen und in Zelten. Die Verpflegung erfolgt in Eigenregie.

Bevor es losgeht, treffen sich die Teilnehmer, die mindestens 16 Jahre alt sein müssen, ein paarmal, um gemeinsam das Fahren längerer Strecken zu trainieren. Eine erstes Kennenlernen von Interessenten gibt es am 19. Oktober 2017 um 19.30 im Corneliushaus, Moselstraße 2, 41751 Viersen-Dülken. Die Details der Wallfahrt entwickeln die Teilnehmer dann zusammen.

Weitere Informationen zu dieser Wallfahrt gibt es bei Harald Hüller, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 02162 450150, Mobil 0177 3956859.


Foto:  ttinu - Fotolia.com